Wiederaufnahme des Trainings

Liebe Eltern, liebe Jugendspielerinnen und -spieler,
seitens des wfv haben wir gestern ein Konzept „Zurück auf den Platz“ zur Wiederaufnahme des Trainings erhalten. Dieses definiert strenge Vorgaben hinsichtlich Hygiene und Abstand und wir müssen zunächst für uns prüfen, wie wir das organisatorisch umsetzen.

Vorab aber ein paar Eckdaten (nur Auszüge), damit ihr mal einen ersten Eindruck habt:

  • Abfrage des Gesundheitszustands aller am Training Beteiligten (und deren Haushalte), Klärung von Risikogruppen
  • Übungen nur in Kleingruppen (max 5 Personen)
  • in Freiflächen max 5 Personen pro 1000qm
  • Übungseinheiten nur mit Mindestabstand von 1,5m (d.h. nur Konditions-/Koordinationstraining)
  • Teilnehmer am Training sind zu dokumentieren
  • Umkleiden/Duschen bleiben geschlossen (Ausnahme Toiletten)
  • Teilnehmer kommen bereits umgezogen zum Training, geduscht wird zuhause
  • Keine Fahrgemeinschaften zum/vom Training
  • Keine zuschauende Begleitpersonen beim Training

Das sind, wie gesagt, nur Auszüge aus einem 16-seitigen Konzept, zu welchem wir uns nun erst intern abstimmen müssen. Zudem kann eine Umsetzung auch nur nach einer Genehmigung der örtlichen Behörde erfolgen.

Bzgl. des Spielbetriebs im Amateurfußball wollen die drei baden-württembergischen Landesverbände am Dienstag, 12.5. ihre Entscheidung kommunizieren. Dies werdet ihr sicherlich auch über die Presse mitbekommen.

Wir werden euch weiter informieren, wie wir mit dem Training verfahren, sobald wir uns intern und mit den Behörden abgestimmt haben. Aktuelle Infos gibt es natürlich dann auch immer über unsere Webseite https://jugend.fc-weigheim.de sowie im örtlichen Mitteilungsblatt.

Viele Grüße und bleibt weiterhin gesund
Klaus Mairon
– Jugendleiter –